Studienplanung und -organisation

Ordnungen eines Studiengangs

Inhalte, Anforderungen und Formalitäten prüfen
Bevor man sich richtig in die Studienplanung stürzt, sollte man sich unbedingt einen Überblick über die Rahmenbedingungen des Studiums verschaffen und sich mit den sogenannten Ordnungen seines Studiengangs beschäftigen.
In diesen Richtlinien werden der Aufbau des Studiums, die Voraussetzungen zur Prüfungsanmeldung und die Art und Zahl der zu erbringenden Studien- und Prüfungsleistungen sowie alle weiteren Prüfungsmodalitäten beschrieben.
Die Texte müssen bestimmten rechtlichen Anforderungen genügen und sind nicht immer ganz leichte Lektüre. Bei Unklarheiten ist es empfehlenswert, Rücksprache mit der Fachstudienberatung oder dem zuständigen Studienbüro am Fachbereich, ggf. dem Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) oder auch mit der Zentralen Studienberatung und -orientierung (ZSB) zu halten.