Einrichtungen der Universität

Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA)

Die Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA) ist eine zentrale Einrichtung der TU Darmstadt, die hochschuldidaktische Weiterbildung und Beratung, Qualifizierung für Studierende in Schlüsselkompetenzen, die Bereitstellung von E-Learning Angeboten und Unterstützung digitaler Kommunikation in der Lehre, die Lehrveranstaltungsevaluation sowie die Absolventenbefragung zu ihren Kernaufgaben zählt.

Trainings in Schlüsselkompetenzen für Studium und Beruf
Für Studierende bietet die HDA Workshops im Bereich Schlüsselkompetenzen an, die für Studium und im Beruf relevant sind. Durchgeführt als Halbtages- oder Tagesworkshops können alle Studierenden der TU Darmstadt daran teilnehmen und davon profitieren. Zum
Themenspektrum gehören beispielsweise Präsentation, Zeit- und Selbstmanagement,
Achtsamkeit, Moderation, Flipchart-Gestaltung und Teamarbeit.
www.hda.tu-darmstadt.de/trainings

Studentische Trainer_innen
Die HDA bietet in Ergänzung zu Veranstaltungen der Fachbereiche Vortragstrainings an. Diese dienen zur Vorbereitung der Studierenden auf ihre Präsentation. Neben dem persönlichen Feedback für den Vortragenden werden die wichtigsten Prinzipien eines Vortrags verdeutlicht und anhand der Vorträge reflektiert. Ein Videomitschnitt ergänzt und unterstützt die detaillierte Analyse.
In Teamtrainings begleiten speziell hierfür ausgebildete studentische HDA-Trainer_innen die Studierenden bei der Teamfindung und einem strukturierten Start in die Projektarbeit. Damit wird die fachliche Betreuung in Projektveranstaltungen der Studiengänge durch Workshops und Beratungsangebote ergänzt.
Diese unterschiedlichen Workshop-Formate werden von studentischen HDA-Trainer_innen durchgeführt. Die HDA-Trainer_innen sind ein vielfältiges interdisziplinäres Team und werden von Mitarbeiter_innen der HDA qualifiziert und begleitet.
Zur Qualifizierung neuer Trainer_innen bietet die HDA eine aus drei Modulen bestehende HDA Trainer_innenqualifizierung an.

Tutor_innenqualifizierungen
Das Angebot der HDA zur Tutor_innenqualifizierung richtet sich an alle Studierenden der TU Darmstadt, die als Tutorin oder Tutor arbeiten bzw. eine entsprechende Tätigkeit anstreben.
Die Schulungen der HDA bereiten Studierende auf den Ersteinsatz im Rahmen tutorieller
Lehre als Fachtutor_innen, Mentor_innen, E-Tutor_innen und Tutor_innen der Orientierungsveranstaltungen vor. Dabei geht es um das Arbeiten mit Gruppen, Simulationen verschiedener Situationen im Tutorium und die Erarbeitung von Strategien zum Umgang mit schwierigen Situationen.
Während der Durchführung eines Tutoriums können Tutor_innen eine Praxisbegleitung erhalten. Dadurch wird die eigene Tätigkeit reflektiert und Ideen für weitere Einsätze gesammelt.
Zur Vertiefung didaktischer Themen tutorieller Lehre bietet die HDA Trainings in Schlüsselkompetenzen für Tutor_innen an, wie beispielsweise schriftliches Feedback oder
Begleitung von Lerngruppen. Die Multiplikator_innenschulung richtet sich an Studierende, die selbst weitere Tutor_innen qualifizieren.

Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA)

S1|03 R154 Hochschulstraße 1 64289 Darmstadt Tel.: 06151 16-76660

Auf Lageplan anzeigen