Versicherungen

Krankenversicherung

Bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres können Studierende bei ihren Eltern oder ihrem/ihrer Ehepartner/in im Rahmen der sogenannten Familienmitversicherung kostenfrei mitversichert werden, sofern diese nicht privat versichert sind. Die kostenfreie Mitversicherung von Studierenden ist zudem nur dann möglich, wenn sie bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreiten. Durch die Ableistung unterschiedlicher Pflicht- oder Freiwilligendienste vor Studienbeginn kann sich außerdem die Höchstaltersgrenze um den Zeitraum des geleisteten Dienstes verschieben.

Wenn Sie weitere Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte zur Beratung an eine gesetzliche Krankenkasse. Da es sich um sozialversicherungsrechtliche und nicht um eine hochschulrechtliche Angelegenheit handelt, kann die Technische Universität Darmstadt keine Beratung leisten.

Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland sind im GKV-Spitzenverband zusammengeschlossen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder wissen möchten, wo sich das Servicezentrum vor Ort in Darmstadt befindet, können Sie die Suchmaske auf der GKV-Webseite nutzen.