Finanzen

Einkommensteuer

Die für einen Nebenjob notwendige Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug (ELStAM, Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale) wird von der Gemeinde ausgestellt, in der der Studierende seinen ersten Wohnsitz hat.
Wenn Lohnsteuer einbehalten wurde, kann nach Ablauf des Kalenderjahres durch einen Antrag auf Einkommensteuerveranlagung ein Teil oder die gesamte Lohnsteuer zurückerstattet werden. Dieser Antrag ist innerhalb von zwei Jahren nach Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres bei dem für die Wohnsitzgemeinde zuständigen Finanzamt zu stellen.
Die Aktuellen Steuerfreibeträge, also die Jahreseinkommen bei denen keine Steuer anfällt in Abhängigkeit der Steuerklasse finden Sie unter anderem auf www.steuerklassen.com. Für alle darüber hinausgehenden Beträge fällt Steuer an.
Studierende können noch zusätzlich Steuern sparen, indem sie Ausgaben für Bücher, Fahrten, Lehrmittel etc. geltend machen. Dabei ist zu trennen: Soweit Aufwendungen mit der lohnsteuerpflichtigen Tätigkeit in Zusammenhang stehen, können sie als Werbungskosten berücksichtigt werden, wenn alle Werbungskosten zusammengerechnet den Arbeitnehmer-Pauschalbetrag von 1000 € übersteigen.
Weitere Informationen und Hinweise können der Homepage des Finanzamtes Darmstadt entnommen werden.

Finanzamt Darmstadt

Soderstr. 30 64283 Darmstadt Tel.: 06151 102-0 Fax: 06151 102-1262

Auf Lageplan anzeigen