Hochschulgruppen an der TU Darmstadt

Hochschulgruppe Nachhaltigkeit e.V.

Die Hochschulgruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, den recht theoretischen Begriff der Nachhaltigkeit mit Leben zu füllen. Inzwischen ist dieses Wort weithin bekannt und wird häufig benutzt, hat dabei jedoch etwas von seiner ursprünglichen Bedeutung verloren.

Einerseits will die Gruppe den universitären Alltag nachhaltiger gestalten, andererseits möchte sie Menschen auf dieses Thema aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen. Dabei ist die Gruppe in einer lockeren Projektplattform organisiert. Dem entsprechend muss keine "Mindestzeit" investiert werden. Die Projekte leben jedoch von der Motivation, die die einzelnen Mitglieder einbringen.

Mit praktischen Projekten sollen Veränderungen in der Stadt und in der Universität angestoßen werden. Ein Ergebnis dieser Bemühungen ist die Fahrradwerkstatt zwanzig°  im Audimax-Gebäude. Hier findet jeder einen Platz, um sein Fahrrad unter Anleitung selbst zu reparieren. Ein anderes Projekt war das "Synagieren Wirkcamp" ein Projektwochenende, das an einem Wochenende Menschen aus ganz Deutschland zusammengebracht hat, um in Darmstadt an lokalen Projekten zu arbeiten.

Auf der anderen Seite soll über nachhaltige Themen informiert werden. Dazu organisiert die Gruppe Vorträge zu verschiedenen Anlässen und Veranstaltungen

Hochschulgruppe Nachhaltigkeit e.V.

AStA Postfach

S1|03 Hochschulstrasse 1 64289 Darmstadt

Auf Lageplan anzeigen