Anlauf und -beratungsstellen für internationale Studierende

WUS und STUBE Hessen

Der World University Service (WUS) ist eine internationale Gemeinschaft von Hochschulangehörigen. In seiner Arbeit verfolgt er als oberste Zielsetzung:
- sich gegen jede Form der Beeinträchtigung der Freiheit in Studium, Lehre und Forschung zu wenden;
- das Engagement der Hochschulen bei der Lösung der Probleme in ihren Gesellschaften zur fördern;
- sich gegen jede Form der Diskriminierung, Ausbeutung und Ungerechtigkeit, insbesondere im Bereich der Bildung, zu wenden.

Diese Ziele verwirklicht der WUS mit verschiedenen Programmen und Projekten in Afrika, Asien und Lateinamerika. Sie werden vom deutschen Komitee des WUS unterstützt. Ein wesentlicher Schwerpunkt von WUS Germany liegt auf dem Gebiet des Ausländerstudiums. Hier bemühen sich die örtlichen Komitees, durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ausländer/innenvereinen und -verbänden, mit Studentenvertretungen und Studierendengemeinden, Initiativgruppen, Aktionskomitees und den Studienberatungsstellen, die Lage der ausländischen Studierenden in der Bundesrepublik zu verbessern.

STUBE Hessen – Studienbegleitprogramm für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika in Hessen
STUBE Hessen...

-ist ein STUdienBEgleitendes Programm für Studierende aus Afrika, Asien, Lateinamerika, die an hessischen Hochschulen studieren.

-bietet jährlich kostenlose Veranstaltungen zu globalen und entwicklungsbezogenen Fragestellungen an, z. B. zu Bildung, Menschenrechten, Umwelt oder Wirtschaft. Die Veranstaltungen beschäftigen sich auch mit Berufsperspektiven für ausländische Studierende und Absolvent/innen.

-fördert berufsvorbereitende Praktika- und Studienaufenthalte in Afrika, Asien und Lateinamerika und übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Reisekosten.
-unterstützt Initiativen und Arbeitsgruppen ausländischer Studierender bei der Organisation und Durchführung von entwicklungspolitisch orientierten Veranstaltungen an ihrem Hochschulort.

-ist ein Projekt des World University Service (WUS) in Kooperation mit den Evangelischen Studierendengemeinden (ESG). Das Programm wird finanziert mit Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und aus Mitteln von Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst.

Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung übernimmt STUBE – einschließlich der Kosten, die für die Betreuung von Kindern anfallen. Studierende aller Fachrichtungen aus Afrika, Asein, Lateinamerika und Osteuropa können kostenlos an den Veranstaltungen teilnehmen.
Weitere Informationen erhalten Sie auch über Ihre örtliche Hochschulgemeinde (ESG/KHG), Ihr International Office oder Ihr Akademisches Auslandsamt, Ihre Studienberatung oder den AStA Ihrer Hochschule.

World University Service - Deutsches Komitee e.V.

Goebenstr. 35 65195 Wiesbaden Tel.: 06119 451949 Fax: 06114 46489

Auf Lageplan anzeigen